Weiterbildungen &

Workshops

barefoot-yoga

ROOTS – ein Yogawochenende mit Kira & Dore

asana- pranayama- bhakti & mantra – mediation & achtsamkeit

SA 24.08. 9.00 – 12.30 Uhr & 16.00 -19.00
SO 25.08. 8.15 – 12.30 Uhr & 15.00 -18.00
Kosten : 130 Euro / 110 Euro

Du hast Lust auf mehr Yoga, willst Neues lernen oder Deine Praxis vertiefen. Vielleicht denkst du sogar darüber nach an unserem Teacher Training teilzunehmen… ROOTS ist eine Chance für einen nächsten Schritt auf deiner Yogareise.
In 4 Einheiten wenden wir uns einer vertiefenden Anatomie und Ausrichtung zu, schauen uns Atmung und Pranayama genauer an, wir geben dir Einblicke in die Welt der Mantren und schauen uns an wie eine gute Achtsamkeitspraxis aussehen kann, wie du diese in deinem Alltag umsetzen kannst und wie wir dich auf deinem Yogaweg weiter begleiten und unterstützen können.

The Feminine Face of Yoga

Yoga Immersion & Yogalehrer*innenweiterbildung mit Kira Sara

FR. 25.10. 20.15 -21.30 Uhr – für alle 
SA. 26.10. 9.30 -13.00 Uhr & 16.00- 19.00 Uhr – für alle 
SO. 27.10. 9.30 -13.00 Uhr & 15.00- 18.30 Uhr – nur für ( angehende) Yogalehrer*innen

 

Kosten: Yoga Immersion  95 Euro / 80 Euro
Yoga Immersion & Teacher Immersion 175 Euro – 20 UE werden angerechnet

 

Yoga Immersion 
In dieser Yoga Immersion erkunden wir Qualitäten von uns, die in der stark männlich geprägten Yogawelt gerne untergehen. Wir werfen einen Blick auf Weiblichkeit in Philosophie und Yogatraditionen, öffnen unsere Augen für die Besonderheiten des weiblichen Körpers und beschäftigen uns mit Zyklen als Schlüssel für eine tiefe und nährende eigene Yogapraxis. 

 

Teacher Immersion
Als Yogalehrer*in werden dir bei all den weiblichen Praktizierenden mit Sicherheit zwei Dinge begegnen: Schwangere in deiner Stunde und (frische) Mütter. Wir beschäftigen uns daher mit schwangeren- und beckenbodenbewusstem Unterrichten, sowie mit Kontraindikationen und Asana-Alternativen für besondere weibliche Lebenslagen. Für das gesamte Wochenende bescheinigen wir dir 20 Unterrichtseinheiten für deine Yogaausbildung oder -weiterbildung. 

Yoga für Jugendliche – Weiterbildung für Yogalehrer*innen mit Kavita Pippon

02.11.2019-03.11.2019

Kosten: 200 Euro ( Frühbucher bis 30.07.) / 240 Euro

Jugendliche sehen oft erwachsen aus. Sie haben aber ganz andere Bedürfnisse, andere Fragen, andere Ängste und ticken anders als Erwachsene.
Jugendliche sind weder in Kinderyogakursen noch in normalen Yogaklassen optimal aufgehoben. Sie brauchen Yoga für Jugendliche bei einem Yogalehrer, der über Hintergrundinformationen verfügt und Yoga versteht.
Mit Yoga lernen die Teens abzuschalten und zu entspannen. Sie üben Fokus, Konzentration und Methoden, um mit Druck von Außen besser klar zu kommen. Durch Yoga bekommen sie eine positivere Selbstwahrnehmung und ein besseres Körpergefühl.

In dieser Weiterbildung erfährst du biologische und psychische Besonderheiten von Heranwachsenden und wie du Yogakurse speziell für diese Zielgruppe aufbaust. Neben den klassischen Asanas lernst du, welche Partnerasanas, Phantasiereisen, Spiele und Meditationen sich für die Jugendlichen eignen.

Faszienyoga – Weiterbildung für Yogalehrer*innen mit Kavita Pippon

16.11.-17.11.2019

Kosten: 200 Euro ( Frühbucher bis 30.7.2019) / 240 Euro

Die Faszien bilden ein Körpergewebe, das in Medizin und Sportwissenschaft mehr und mehr Beachtung findet. Es beeinflusst die körperliche Beweglichkeit, die muskuläre Leistungsfähigkeit und das Nervensystem. Fasziengewebe schützt die Organe und bildet das Grundgerüst für den Körper. Durch ungünstige Haltungs- und Verhaltensmuster kann es zu einer schädlichen Strukturveränderung der Faszien und folglich zu Schmerzen kommen.

Faszien Yoga kann zur Erhaltung und Wiedergewinnung eines elastischen Gewebes beitragen und für Vitalität, Beweglichkeit und Schmerzfreiheit sorgen.
Es ist ein individueller, genussvoller Yogastil, bei dem Spürsinn und freies Bewegen gefragt sind. Es ist eine Kombination aus den Prinzipien des Yoga und der neueren Faszienforschung und eine ideale Ergänzung für jeden Yogastil.

In der Weiterbildung beleuchten wir die neuere Entwicklung in der Faszienlehre und erlernen Elemente aus den Trainingsbereichen Beleben-Dehnen-Federn-Spüren. Wir ergänzen die Körperübungen um passende Atem- und Meditationstechniken um der Idee von Yoga, Harmonisierung des Lebens auf allen Ebenen, Ausdruck zu verleihen. Das Sequenzieren von Faszien Yogastunden für verschiedene Körperbereiche/Themen wird eingeübt. Bitte eine Faszienrolle und 2 Tennisbälle mitbringen

Ausbildungsleitung:
Kavita Jeanette Pippon ist zertifizierte Faszien Yoga Trainerin und bildet seit 2005 Yogalehrer in verschiedenen Bereichen aus. Zu ihrem vielseitigen Seminarangebot gehören u.a. Yoga Flow, Faszien Yoga, Yin Yoga, schamanische und tantrische Arbeit. Sie singt gerne und erforscht auf eine sehr bodenständige Art und Weise die spirituelle Weiblichkeit. Kavita begleitet Yogareisen nach Indien und Europa.







Hands on & Assists

Yogalehrer*innenweiterbildung mit Kira Sara & Dore Kaßner

SA. 07.12. 9.00- 12.30 Uhr & 16.00 – 19.00 Uhr 
SO. 08.12. 8.45 -10:45 Uhr & 14:30 – 17:00 Uhr  
Kosten: 175 Euro 

Myths of the Asanas 

Immersion & Yogalehrer*innenweiterbildung mit Kira Sara

SA. 25.01 16.00- 19.30 Uhr  Asanas & Yoga Stories -für alle
SO. 26.01. 9:00-12:30 & 15:00-18:30 Yoga Stories und Story Yoga nur für ( angehende) Yogalehrer*innen
Kosten:
Yoga Immersion Sa  38/32 Euro 
Yoga Immersion & Teacher Immersion 128 Euro – 15 UE werden angerechnet
 
Warum ist der Adler eigentlich so ungemütlich? Was hat der Spagat mit einer Mango zu tun? Und warum fällt beim Anjali-Mudra manchmal so ein warmes Gefühl vom Himmel? Wenn im Winter die Schneeflocken tanzen und das Feuer knistert, können wir uns wunderbar einkuscheln und die gemütliche Seite des Yoga erkunden. Hinter vielen Asanas verbergen sich Geschichten, Charaktere oder Szenen der indischen Mythologie, die ein Schlüssel für das Gefühl und die Wirkung der Asana sein können.
Am Samstag werden wir einige Asanas in den Blick nehmen, ihren Geschichten lauschen, ihre Wirkung erfassen und ihrer Praxis eine neue Dimension schenken. Gleichzeitig eröffnen sich uns Aspekte der Yoga-Philosophie auf ganz anschauliche Weise.
Am Sonntag lernen (angehende) Yogalehrer*innen, wie sie aus dem großen Schatz der Yoga-Geschichten Inspiration für das eigene Unterrichten schöpfen können – sei es durch Themen, sagenumwobene Asanas, oder durch eigenes Erzählen im Unterricht. Für das gesamte Wochenende bescheinigen wir dir 15 Unterrichtseinheiten für deine Yogaausbildung oder -weiterbildung.